Angebote

Einzelbehandlungen auf Basis von Therapeutic Touch (TT) und Energietraining »

Behandlung von Schwangeren »

Vorstellen der Therapeutic Touch Methode und Schnupperbehandlungen in Selbsthilfegruppen von chronisch Erkrankten »

Übungsabend Körperübungen »

Kreativwerkstatt Holz, Totem schnitzen »

Einzelbehandlungen

Energetische Behandlungen können zu mehr Energie und Gesundheit beitragen, Vitalität und Ausgeglichenheit steigern und die Selbstheilungskräfte aktivieren. Somit profitieren Personen, die ihr Energieniveau steigern wollen, und Personen mit Beschwerden von energetischen Einzelbehandlungen nach den strengen internationalen Richtlinien der International School of Therapeutic Touch and Energy.
Eine TT-Behandlung wird im Sitzen oder Liegen am bekleideten Körper durchgeführt. Mittels gezielter Berührungs- und Stimulationstechniken, in einer inneren Haltung von Zentrierung und Achtsamkeit, werden die Energien des Körpers in einen optimalen Zustand versetzt. Dabei wird der Fluss der Lebensenergie im ganzen Körper angeregt, das Energiefeld wird harmonisiert und Blockierungen werden gelöst. Dies führt zu einem höheren Energieniveau des Körpers und unterstützt damit Heilungsprozesse des ganzen Menschen. Detaillierte Informationen zu Therapeutic Touch und Energiearbeit sind unter dem Link Therapeutic Touch.
behandlungsraum - johannes leitgeb
Eine Einzelbehandlung beginnt mit einem ausführlichen Gespräch indem die Erwartungen an die Behandlung, Beschwerden sowie Vorerkrankungen besprochen werden. In der Behandlung wird auf genannte Problematiken eingegangen bzw. bei Personen die Ausgeglichenheit und Energieniveau steigern wollen der Körper energetisch ausgeglichen. Im Anschluss an die etwa 60 Minuten dauernde Einzelbehandlung werden bei Bedarf Übungen/Meditationen gezeigt, die selbstständig zu Hause durchgeführt für eine dauerhafte Steigerung des Energieniveaus sorgen können.

Eine Einheit kostet € 50.
Haus- und Krankenbesuche auf Anfrage.
« zurück nach oben

Behandlung von Schwangeren

Energetische Methoden mit sanften massageartigen Berührungen führen zu mehr Wohlempfinden. Schwangere können sich entspannen, ihren Körper auf eine ganz andere Art und Weise kennen lernen und mit den Veränderungen ihres Körpers besser in Einklang kommen. Einige Beschwerden können gelindert und die Geburt kann als weniger schmerzhaft empfunden werden.
« zurück nach oben

Therapeutic Touch (TT) und Energietraining in Gruppen

Bei chronischen Krankheiten kommt es zumeist zu einer Beeinträchtigung des Energieflusses. Gerade wenn der menschliche Organismus durch intensive Medikationsgabe beansprucht wird, ist es wichtig den Körper vor, während und nach der Abgabe zu unterstützen. TT und Energietraining hilft dem Heilungsprozess durch die speziellen Techniken die Energie ins Fließen zu bringen.

Jede Erkrankung benötigt andere, individuelle Vorgehensweisen - um diese permanent Weiterzuentwickeln ist dem Energietrainer an einem Austausch gelegen.

Es ist mir ein persönliches Anliegen die Methode und die Chancen, welche diese Methode ermöglicht, einem großen Publikum weiterzugeben. Daher freue ich mich TT und Energiearbeit bei Selbsthilfegruppen vorzustellen und Schnupperbehandlungen durchzuführen.
Auch Angehörige von Erkrankten sind während der Behandlung herzlich willkommen!

am 9.5.2019, 10.10.2019 17-21.30h
Wahrnehmungstage "Tinitus"
Schwemmäckergasse 38, 1210 Wien
PDF zum Download »
Anmeldung per E-Mail: johannesleitgeb@istte.de oder telefonisch: 0680 128 1051

am 31.8.2019 10-13h u. 15-18h
Wahrnehmungstag "Der Reichtum der Wahrnehmung"
Schwemmäckergasse 38, 1210 Wien
PDF zum Download »
Anmeldung per E-Mail: johannesleitgeb@istte.de oder telefonisch: 0680 128 1051

am 6.9.2019 13-19h
Medizinrad - eine Reise zum Rad des Lebens
Schwemmäckergasse 38, 1210 Wien
weitere Informationen »
Anmeldung per E-Mail: johannesleitgeb@istte.de oder telefonisch: 0680 128 1051

am 14.6.2019 13-19h
Medizinrad - eine Reise zum Rad des Lebens
Schwemmäckergasse 38, 1210 Wien
weitere Informationen »
Anmeldung per E-Mail: johannesleitgeb@istte.de oder telefonisch: 0680 128 1051

am 6.- 7.4.2019 10-13h u. 15-18h
ISSTE Seminar "Die Öffnung des Herzens - Nähe und Liebe"
Schwemmäckergasse 38, 1210 Wien
weitere Informationen »
Anmeldung per E-Mail: johannesleitgeb@istte.de oder telefonisch: 0680 128 1051

21.3.2019, 18.30h
Vortrag "Medizinrad, Rad des Lebens" im Erster Österreichischer Naturheilverein
Esterhazygasse 30/1-2, 1060 Wien

« zurück nach oben

Körperübungen - Übungsabende

Durch spezielle - am besten täglich durchführte - Körperübungen steigt das Energieniveau. Die kontinuierliche Durchführung der Übungen bedarf Disziplin. In der Gruppe fällt es leichter die nötige Disziplin aufzubringen.

Es wird daher wöchentlich ein Übungsabend angeboten, um bei der Kontinuität der Übungen zu unterstützen, sich gegenseitig zu motivieren und beginnende Fehler gleich zu erkennen und ihnen entgegen zu wirken.

jeweils Dienstags 19 - 20:30h
Energetische Körperübungen im Nachbarschaftszentrum 22 (direkt an der U1 Rennbahnweg)
Rennbahnweg 27/Stg. 3/R1/Eingang Austerlitzgasse, 1220 Wien
PDF zum Download »
Anmeldung per E-Mail: johannesleitgeb@istte.de oder telefonisch: 0680 128 1051

am 15.2.2019, 27.04.2019, 24.05.2019, 28.07.2019, 27.09.2019, 23.11.2019
Selbstheilungstage
Schwemmäckergasse 38, 1210 Wien
PDF zum Download »
Anmeldung per E-Mail: johannesleitgeb@istte.de oder telefonisch: 0680 128 1051
« zurück nach oben

Kreativwerkstatt Holz, Totem schnitzen

Viele sitzen in ihren Berufen fest - es ist ihr Beruf aber nicht (mehr) ihre Berufung. Die Herzenskraft fehlt oftmals und daher ist es notwendig wieder von Neuem zu lernen mit Liebe und Spaß etwas zu gestalten, sich selbst und seinem gestalterischen Willen zu vertrauen und von Neuem zu lernen, was es heißt etwas höchst Persönliches zu schaffen. Durch meditatives Arbeiten kommt man in einen anderen Zustand. Dieser Zustand ist heilsam und führt zu mehr Energie. Man ist mehr bei sich und bei den Menschen, die mit einem spirituell an einem Objekt arbeiten. Bei jedem Handgriff werden eigene, höchst persönliche Entscheidungen getroffen wie geschnitzt, geklopft, gesägt oder gezimmert wird. Es bringt die Phantasie ins Rollen und man erhält neue Sichtweisen - wo man selbst steht und wohin man geht.

9.-10.10.2018
Bogenbau Workshop, Wien
PDF zum Download »
Anmeldung per E-Mail: johannesleitgeb@istte.de oder telefonisch: 0680 128 1051

24.-28.7.2017
Intensivseminar nur für Männer, Toskana
"Zu den Wurzeln unserer Kraft - Freiheit leben und authentisch sein"
PDF zum Download »

14.-15.10.2017
Bogenbau Workshop, Wien
PDF zum Download »

« zurück nach oben